Datenschutzhinweis

Diese Website wird von der Alpinuum GmbH betrieben. Alpinuum nimmt den Datenschutz sehr ernst und setzt angemessene technische und organisatorische Maßnahmen um, um die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (GDPR) zu erfüllen.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir als Datenverantwortliche Ihre personenbezogenen Daten (Daten) verarbeiten, sei es bei Ihrer Nutzung unserer Website oder anderweitig bei unseren Interaktionen mit Ihnen. Die Datenschutzrichtlinie gilt, wenn Sie unsere Website zu persönlichen oder beruflichen Zwecken nutzen. Sie gilt auch, wenn wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Position als Mitarbeiter eines Unternehmens, einer Behörde oder einer anderen Organisation, mit der Alpinuum verbunden ist, oder aufgrund einer anderen Verbindung zu dieser verarbeiten. Diese Verbindung kann in irgendeiner Weise mit unserer Suche nach einer Akquisition eines KMU in der DACH-Region zusammenhängen, wie Ihre Investition und/oder Beteiligung an einem unserer Such- und/oder Akquisitionsvehikel oder Ihre Erbringung von Dienstleistungen für uns oder Unternehmen, an deren Erwerb wir interessiert sind.

Alpinuum ist eine österreichische GmbH und kann sich aus verschiedenen juristischen Personen zusammensetzen. Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen von Alpinuum herausgegeben, aber sie enthält Informationen über unsere Interaktion mit Investoren, Partnern und anderen verbundenen Personen oder Unternehmen und Unternehmen, in die wir investieren. Wenn Sie weitere Informationen über Alpinuum oder unsere Investoren, Partner und andere verwandte Personen oder Unternehmen wünschen, können Sie uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Welche Daten wir verarbeiten

Im Rahmen Ihres Besuchs auf dieser Website werden die folgenden Daten erfasst:

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf eine Seite unserer Website;

  • Ihre IP-Adresse;

  • Name und Version Ihres Webbrowsers; und

  • bestimmte Cookies (siehe Abschnitt 2 unten).


Zusammen sind das Verbindungsdaten. Es besteht keine Verpflichtung, die Informationen, um die wir Sie auf unserer Website bitten, weiterzugeben. Es kann jedoch sein, dass Sie nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Informationen nicht offen zu legen.

Wenn wir mit Ihnen in Ihrer Eigenschaft als Angestellter oder Berater, Investor, Kandidat, Investor, Geschäftsinhaber, Partner oder verbundenes Unternehmen oder Einzelpersonen in Kontakt treten, können wir auch die folgenden Informationen sammeln, entweder von Ihnen direkt oder von einer dritten Partei:

  • Informationen zur Identitätsprüfung, wie z. B. Kopien Ihres Personalausweises, Ihres Reisepasses, Ihrer Sozialversicherungsnummer, Ihrer Steuernummer, Ihrer Beschäftigungsdaten und Ihrer Nationalität;

  • Kontaktdaten, wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer;

  • Informationen zu Ihrer Identität, wie z. B. Name, Geburtsdatum, persönliche Merkmale, Familienstand, Geschlecht, körperliche oder persönliche Merkmale, akademische Details und Ihre Familie;

  • Finanzdaten, wie z.B. Informationen über Ihre Versicherung, Kartendaten; und

  • Verbindungsdaten wie oben beschrieben.

In bestimmten Fällen können wir aufgrund unserer Beziehung zu Ihnen sogenannte personenbezogene Daten der Sonderkategorie verarbeiten, einschließlich im Rahmen von Identitätsprüfungen oder im Verlauf Ihres Engagements, Ihrer Beschäftigung, Investition oder Partnerschaft durch/mit uns oder einem unserer Unternehmen. Dazu können Informationen über Ihre ethnische Herkunft, biometrische oder gesundheitliche Daten oder Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Verstöße gegen Gesetze, Kodizes oder Vorschriften gehören. Einige dieser Daten können auch Informationen über Ihr Sexualleben oder Ihre sexuelle Orientierung, philosophische oder religiöse Überzeugungen oder genetische Informationen offenbaren, obwohl wir diese Informationen nicht absichtlich sammeln. Wir erheben, verarbeiten oder speichern keine Daten, die wir nicht im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit benötigen. Weitere Informationen zu unseren Gründen für die Verarbeitung finden Sie weiter unten.

Cookies

Diese Website verwendet sogenannte Cookies. Ein Cookie ist ein kleines Stück Information, das auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Im Prinzip werden Cookies verwendet, um den Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website anzubieten. Sie können beispielsweise verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, um Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu nutzen, wo Sie sie verlassen haben und/oder um Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Cookies können nicht auf andere Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Die meisten Cookies auf dieser Website sind so genannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website verlassen. Permanente Cookies hingegen verbleiben auf Ihrem Rechner, bis Sie diese manuell in Ihrem Browser löschen. Solche permanenten Cookies verwenden wir, um sie beim nächsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen.

Wenn Sie die Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie eine Benachrichtigung erhalten, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert sind. Wenn Sie mehr über diese Schritte wissen möchten, benutzen Sie bitte die "Hilfe"-Funktion in Ihrem Browser.

Bitte beachten Sie, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihr Online-Erlebnis beeinträchtigen und Sie daran hindern kann, diese Website vollständig zu nutzen.

​Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wenn Sie unsere Website nutzen

Wenn Sie unsere Website nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten für die folgenden Zwecke:

  • um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;

  • um Nutzungsstatistiken erstellen zu können;

  • um Angriffe auf diese Website zu erkennen, zu verhindern und zu untersuchen; und

  • um Ihre Anfragen zu beantworten.

Wir führen diese Prozesse auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses durch. Dies ist unser Interesse am Erfolg unseres Unternehmens und an der Nutzung und Analyse unserer Website, um den Erfolg unseres Unternehmens zu fördern.
 

Mitarbeiter, Berater, Kandidaten, Investoren, Partner

Wenn Sie ein Mitarbeiter, Berater, Kandidat, Investor oder Partner sind, können wir Ihre Daten verwenden, um (i) einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch hin Schritte vor dem Abschluss eines Vertrages mit Ihnen zu unternehmen; (ii) unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen (z. B. unsere Verpflichtungen gegenüber Finanzbehörden, Arbeitsämtern, Handelsorganisationen und Regulierungsbehörden oder wenn wir von einem Gericht dazu aufgefordert werden, z.B. während eines Gerichtsverfahrens); und (iii) unsere berechtigten Interessen zu erfüllen.

Unsere berechtigten Interessen an einer solchen Verarbeitung umfassen unsere Fähigkeit, unser Geschäft zu führen, unsere Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand zu halten, sicherzustellen, dass unsere Investoren und Partner zufrieden sind, Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen zu erbringen, die Netzwerksicherheit zu gewährleisten und unser Geschäft auszubauen.

  • Die Prozesse, die unter die vorgenannten Rechtsgrundlagen fallen, sind:

  • Einstellungsprozesse, Disziplinarregelungen, Gehaltsabrechnungen, Incident Management, Schulungen und Bewertungen sowie Vertragsverhandlungen;

  • interne und externe kommerzielle Kommunikation, einschließlich Richtlinien, z. B. für die Entwicklung und Einhaltung von Sicherheitsvorschriften, das Management von Stakeholdern und Medienbeziehungen

  • Logistik, Due Diligence und Verwaltung von Verträgen und Vermögenswerten; und

  • Sicherheitsmaßnahmen wie Betrugsbekämpfung, Geldwäschebekämpfung, Verlustprävention und physische Sicherheit von Vermögenswerten, Sicherheits- und technische Unterstützungsdienste. 

 

Wenn wir Daten in der Marketingkommunikation verwenden, sind dies nur Vor- und Nachname.

 

Investoren und Partner, professionelle Berater, Vorstandsmitglieder und andere Dienstleister

Wenn Sie ein Investor oder Partner oder ein Angestellter, Vorstandsmitglied oder Berater sind, der für oder mit einem Investor, Partner oder einem unserer Unternehmen arbeitet, können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um (i) einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch hin Schritte vor dem Abschluss eines Vertrages mit Ihnen zu unternehmen; um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen (wie unsere Verpflichtungen gegenüber Finanz- und anderen öffentlichen Einrichtungen und Behörden und gegenüber Aufsichtsbehörden oder wenn wir von einem Gericht dazu aufgefordert werden, z. B. während eines Gerichtsverfahrens); und (iii) um unsere berechtigten Interessen zu erfüllen. Sie können auch in Ihrer beruflichen Eigenschaft für uns handeln oder anderweitig eine Dienstleistung für uns erbringen. In diesem Fall gelten die gleichen Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung.

Zu unseren berechtigten Interessen bei der Verarbeitung wie oben beschrieben gehören die Führung unseres Geschäfts, die Vermittlung von Investitionen (einschließlich Due Diligence), die Verwaltung von Vermögenswerten, die Sicherstellung der Zufriedenheit von Investoren, Partnern und Vorstandsmitgliedern, die Aktualisierung von Aufzeichnungen, das Wachstum unseres Geschäfts und die Sicherstellung der Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften.

Die Prozesse, die unter die vorgenannten Rechtsgrundlagen fallen, sind:

  • Ermittlung von Investitionsmöglichkeiten, Vermittlung von Investitionen und Erwerb von Vermögenswerten;

  • Vertragsverhandlungen, Logistik, Due-Diligence-Prüfungen, Incident Management, Einhaltung von Versicherungsbestimmungen und andere Vermögensverwaltungstätigkeiten;

  • Sicherheit und technischer Support, Informationssicherheit und Compliance; und

  • interne und externe Kommunikation, einschließlich der Verwaltung von Beziehungen zu Interessengruppen und Medien.

 

Wenn wir Daten in der Marketingkommunikation verwenden, sind dies nur Vor- und Nachname.

Daten der besonderen Kategorie

Wenn wir Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten der besonderen Kategorie haben, werden wir diese nur verwenden: (i) soweit dies für die Erfüllung unserer Aufgaben im Bereich des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts und des Sozialschutzes erforderlich ist, soweit wir dazu durch Rechtsvorschriften der EU oder der Mitgliedstaaten oder durch andere kollektive Vereinbarungen, die angemessene Garantien vorsehen, ermächtigt sind; (ii) wenn dies zum Schutz lebenswichtiger Interessen einer Person unter bestimmten Umständen erforderlich ist; (iii) wenn diese Daten von Ihnen offenkundig öffentlich gemacht werden; (iv) wenn dies zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; oder (v) wenn dies für Zwecke der Prävention oder der betrieblichen Gesundheitsvorsorge erforderlich ist.

Einwilligung

Wir werden in der Regel keine Daten nur auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten. Wenn wir dies dennoch tun, haben Sie in der Regel das Recht zu verlangen, dass wir diese Verarbeitung stoppen. Bitte beachten Sie, dass wir in einem solchen Fall möglicherweise nicht in der Lage sind, unseren Teil der Beziehung zu Ihnen zu erfüllen.

Empfänger der Daten

Wir, Alpinuum, können Ihre Daten mit unseren Investoren, Partnern, Mitarbeitern und Dienstleistern teilen. Für die in Abschnitt 3 genannten Zwecke können wir Ihre Daten auch an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:

  • Mitarbeiter, Praktikanten und Partner von Alpinuum;

  • externe Auftragsverarbeiter von Alpinuum wie Berater, Investoren und Dienstleister, die als Unterauftragsverarbeiter fungieren; und

  • Behörden (sofern aus rechtlichen Gründen erforderlich).

Einige der oben genannten Empfänger haben ihren Sitz außerhalb der EU. Wir geben Ihre Daten jedoch nur weiter:

  • an Empfänger in Ländern, die nach einem Beschluss der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bieten;

  • wenn wir Maßnahmen ergriffen haben, um sicherzustellen, dass die Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. In einem solchen Fall können wir zum Beispiel von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln zum Datenschutz verwenden; oder

  • an Empfänger in den USA, die nach dem von der Europäischen Kommission genehmigten EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert sind.


Für weitere Informationen darüber, wie Sie eine Kopie der Schutzmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten erhalten können, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie unsere Kontaktangaben in Abschnitt 8 unten verwenden.

Aufbewahrung von Daten

Wir werden Ihre Daten nur so lange aufbewahren, wie wir sie benötigen, sei es für unser berechtigtes Interesse (wie oben angegeben), wie es durch geltendes Recht oder gesetzliche Anforderungen erforderlich ist, um einen Vertrag zu erfüllen oder eine Dienstleistung auf Ihre Anfrage hin zu erbringen. Danach werden wir Maßnahmen ergreifen, um Ihre Daten zu löschen oder sie in einer Form aufzubewahren, die Sie nicht mehr identifiziert.

Datensicherheit

Wir haben Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre Daten verloren gehen oder auf unzulässige Weise genutzt oder verändert werden. Wir stellen auch sicher, dass wir Ihre Daten nicht an unsere verbundenen Unternehmen oder Dritte weitergeben, es sei denn, wir haben eine rechtliche Grundlage dafür, wie unter Punkt 3 oben dargelegt.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Sie haben das Recht, von Alpinuum Zugang zu Ihren Daten, deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. Sofern wir Sie um eine Einwilligung gebeten haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Wenn Sie darum bitten, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Alpinuum zu widerrufen, hat dies keinen Einfluss auf die zu diesem Zeitpunkt bereits rechtmäßig erfolgte Verarbeitung, kann uns aber daran hindern, Dienstleistungen für Sie zu erbringen, wenn wir dies ohne Ihre Daten nicht tun können. Wir werden Sie darauf hinweisen, wenn dies der Fall ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Kontaktangaben

Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unserer Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an: info@alpinuum.com